MedAT Zahlenfolgen -
Übungen, Systeme, Strategien

Zahlenfolgen - Systeme

Es gibt sehr viele – genau genommen unendlich viele –  verschiedene “Systeme” (Algorithmen bzw. Rechenregeln) nach denen sich  Zahlenfolgen entwickeln können. Jene 16 Systeme, die beim MedAT in den letzten Jahren häufig vorgekommen sind, bilden die Basis für die zahlreichen Übungsbeispiele die weiter unten auf dieser Seite kostenlos als PDF Testsimulation heruntergeladen werden können.

Eine wirksame Strategie für diesen Test ist es möglichst schnell das System der Zahlenfolgen zu identifizieren um das Ergebnis hinreichend genau abschätzen zu können, um die richtige Antwort anzukreuzen. Eine genaue Berechnung ist meistens nicht notwendig und aus Zeitgründen auch nicht unbedingt zielführend.

Die Systeme sind hier (momentan nur teilweise, aber bald vollständig) erklärt.

Allgemein gilt für alle Systeme:
Alle Folgeglieder und Rechenoperatoren sind stets ganzzahlig. Alle Zahlenfolgen lassen sich aus den Startwerten und den vier Grundrechnungsarten ( + , − , × , ÷ ) vollständig berechnen.

Es wird abwechselnd mit zwei konstanten Zahlen multipliziert und addiert:

Zahlenfolgen System 1

Es wird abwechselnd mit zwei konstanten Zahlen multipliziert und addiert:

 

Zahlenfolgen System 1

Worum geht's?

Die Angabe besteht immer aus den ersten sieben aufeinanderfolgenden   Zahlen einer Zahlenfolge die sich nach einem bestimmten System entwickelt. Die Aufgabe besteht darin, das achte und neunte Folgeglied  zu identifizieren, indem das entsprechende Zahlenpaar angekreuzt wird.

Lösungsstrategien für MedAT Zahlenfolgen

Downloads: Zahlenfolgen Übungen

Damit Du für den MedAT genug üben kannst gibt es hier täglich eine neue Testsimulation als pdf zum kostenlosen Download! 

(demnächst hier verfügbar – derzeit wegen  technischen Schwierigkeiten leider kein Download der Zahlenfolgen-Beispiele möglich…. wird  behoben und ab 9.6.2021 wieder verfügbar)
8.6.2021